Pressemitteilungen Fachpresse

Hier finden Sie in chronologischer Reihenfolge die Pressemitteilungen der produktbezogenen Themen sowie dazugehöriges Bildmaterial.

Plastics 4.0: Netstal stellt an der Fakuma neuen e-Service und cloudbasierte Datenplattform AnalytiX zur Produktionsüberwachung vor

18.10.2017
– Premium Support und höchste Verfügbarkeit mit dem neuen e-Service von Netstal
– Mit AnalytiX Maschinenparameter zu jeder Zeit und an jedem Ort im Blick
– Anbindung an KraussMaffei MaXecution und andere MES-Lösungen

(Näfels/Friedrichshafen, 18. Oktober 2017) Auf der Fakuma (Friedrichshafen, 17. bis 21. Oktober, Halle A7, Stand 7303/7304) stellt Netstal mit dem e-Service und der cloudbasierten Produktionsüberwachung AnalytiX zwei innovative Produkte aus der Plastics 4.0-Familie vor. Vielseitige elektronische Funktionen zur Information und direkten Kommunikation werden die Effizienz in der Produktion weiter steigern. AnalytiX und e-Service sind ab dem zweiten Quartal 2018 verfügbar. Darüber hinaus können Netstal-Maschinen über standardisierte Euromap-Schnittstelle auch an das neue MES-System MaXecution von KraussMaffei angebunden werden.

Interaktiver Service: Premium Support, höchste Verfügbarkeit

Netstal Service & Solutions wird digital: Mit dem neuen e-Service Portal stehen Netstal-Anwendern zukünftig vielseitige elektronische Funktionen zur Information und direkten Kommunikation zur Verfügung. Zugang zu maschinenspezifischen Dokumenten, die schnelle Ersatzteilidentifikation mit direkter Bestellauslösung, das integrierte Ticket-System und viele weitere Features heben den preisgekrönten Netstal After-Sales Service auf ein neues Niveau und ermöglichen zusätzliche Effizienzsteigerungen in der Fertigung. Auf der Fakuma präsentiert Netstal das neue Portal in Kooperation mit dem aktuellen Testkunden Flex Precision Plastics (Schweiz) AG. Die Verfügbarkeit für alle Netstal-Anwender ist für das zweite Quartal 2018 vorgesehen.

Online-Service steigert die Effizienz und spart Kosten

Die wesentlichen Kundenvorteile des digitalisierten Service lauten Zeitgewinn, Verfügbarkeitssteigerung und Kostensenkung: Unnötige Wartezeiten werden minimiert und der administrative Aufwand reduziert. Dies zeigt sich am Beispiel der Ersatzteilbeschaffung besonders anschaulich: Der Kunde kann jederzeit online die Teileverfügbarkeit und Preise überprüfen und im Anschluss direkt eine Bestellung auslösen. Um Fehlbestellungen zu vermeiden hilft der integrierte maschinenspezifische Teilefinder die richtigen Artikel zu identifizieren.

360°-Blick auf die Servicewelt von Netstal

Den zentralen Einstieg in die Servicewelt von Netstal bietet das übersichtliche Dashboard. Der Kunde erhält eine komfortable Übersicht mit Schnellzugriffen auf seinen Maschinenpark, wichtige Dokumente, Support-Tickets, E-Commerce-Anwendung und persönliche Favoriten. Vom Maschinen-Dashboard aus kann der Kunde auf seine Spritzgießanlagen von Netstal zugreifen. Dabei spielt es keine Rolle, wie lange die Maschinen bereits im Einsatz sind, auch Produkte aus älteren Baureihen können in die Plattform integriert werden. In der Detailansicht erhält man sämtliche maschinenspezifische Informationen, kann ein Support-Ticket anlegen und die History einsehen. Dank integriertem Netstal Remote Support (NRS) erhält der technische Support bei Bedarf Fernwartungszugriff auf die Maschinensteuerung. Der verbundenen Servicetechniker kann unmittelbar eine Systemdiagnose erstellen und bei Bedarf Korrekturmaßnahmen vornehmen.

Netstal AnalytiX: Maschinenparameter immer im Blick, jederzeit und überall

Für die kontinuierliche Produktionsüberwachung steht zukünftig mit Netstal AnalytiX ein cloudbasiertes Auswertetool zur Verfügung. Die Anwendung ist einerseits integrativer Bestandteil des neuen e-service Portals und wird zusätzlich als eigenständige App für Smartphone und Tablet mit iOS oder Android Betriebssystem verfügbar sein. Kunden haben mit AnalytiX ihre Maschinen jederzeit und ortsunabhängig im Blick und profitieren von automatisierten Auswertungen von Prozessen und Maschinenzuständen. Dies spart viel Zeit und steigert die Effizienz der Mitarbeiter. Mit Hilfe von intelligenten Kennzahlen für Stabilität und Produktivität sind negative Trends oder Leistungsabweichungen einzelner Maschinen für den Nutzer auf einen Blick erkennbar. Die Stabilitätsangabe einzelner Maschinen oder der gesamten Produktion ist eine neue entwickelte Kennzahl, der ein intelligenter Algorithmus zugrunde liegt. Durch die Berücksichtigung von zehn wesentlichen Prozessparametern wird die Gesamtperformance mit einem einzigen Prozentwert angegeben. Daneben ermittelt der Produktivitäts-Koeffizient die Effizienz der gesamten Produktion und einzelner Maschinen und gibt diese ebenfalls mit einem prozentualen Wert aus. Optional wird es möglich sein, den Energieverbrauch pro Zyklus laufend online zu überwachen.

Auswertungen bis ins letzte Detail

AnalytiX erlaubt darüber hinaus auch den Blick in die Tiefe. Für jede einzelne Maschine stehen Auswertungen von über 60 verschiedenen Produktionsparametern zur Verfügung. So kann beispielsweise von der Ferne der Verlauf von Zykluszeiten, des Dosierhubs oder der Einspritzzeit in Echtzeit verfolgt werden und für eigene Auswertungen herangezogen werden. Alle Informationen sind bequem innerhalb weniger Klicks beziehungsweise Taps abrufbar.

Anbindung an KraussMaffei MaXecution und andere MES-Lösungen

Wer einen höheren Funktionsumfang benötigt und Auswertungen direkt in seine Produktionsplanung einfließen lassen möchte, kann seine Netstal-Maschinen zusätzlich an ein Manufacturing Execution System anbinden. Mit MaXecution stellt KraussMaffei auf der Fakuma ein kompaktes und modular aufgebautes MES vor, das speziell auf kleine und mittelgroße Spritzgießunternehmen zugeschnitten ist. Im Gegensatz zu einer vollumfänglichen MES-Lösung profitieren diese Unternehmen von einem reduzierten, aber zielgerichteten Funktionsumfang und einer schnellen Implementierung in die eigene Infrastruktur. Da die Anbindung an ein MES über standardisierte Euromap-Schnittstellen erfolgt, können Netstal-Kunden auf eine große Auswahl von verschiedenen Anbietern zurückgreifen.

Rechtliches  Kontakt  Anfahrt  Impressum
© 2017 KraussMaffei Group

Über die KraussMaffei Gruppe

Die KraussMaffei Gruppe zählt weltweit zu den führenden Herstellern für Kunststoffmaschinen und bietet als einziges Unternehmen drei wesentliche Maschinentechnologien für die Kunststoff und Gummi produzierende und verarbeitende Industrie an.